Starke Wirtschaft. Gutes Leben
WFG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH
Standortinformationen

Tourismus

Der Tourismus ist im Landkreis Mayen-Koblenz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dies zeigen die kontinuierlich ansteigenden Gäste- und Übernachtungszahlen in den letzten Jahren.

Touristische Kennzahlen im Landkreis Mayen-Koblenz 1996 - 2017

Im Jahr 2017 besuchten 387.821 Übernachtungsgäste den Landkreis und buchten 879.721 Übernachtungen. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der Gäste um 6,8 %, die der Übernachtungen um 9,4 % erhöht. Mit 84,1 % stellen die Besucher aus dem Inland die größte Gruppe dar.

2018-03-19 Entwicklung touristische Zahlen insgesamt in MYK 1996-2017 Tabelle 1013

* Seit Januar 2014 wird beim Merkmal "Betriebe", ergänzend zu den Einheiten mit zehn und mehr Fremdenbetten, erstmals auch die Zahl der Privatquartiere und gewerblichen Kleinbetriebe unterhalb dieser Abschneidegrenze berücksichtigt. Für frühere Jahre liegen für diese Betriebsart keine Angaben vor. Die Vergleichbarkeit dieses Merkmals ist dadurch eingeschränkt.

** Im Jahr 2015 sind in der Stadt Mayen die studentischen Übernachtungen mit in die Gesamtübernachtungszahlen eingeflossen, dass zu einer erheblichen Steigerung der Zahlen im Vergleich zu 2014 geführt hat. Ab 2016 bleiben die Studentenübernachtungen wieder unberücksichtigt. Das Jahr 2015 bleibt daher als Vergleichswert außen vor.


Gäste- und Übernachtungszahlen im Landkreis Mayen-Koblenz 

Die Gäste- und Übernachtungszahlen liegen kontinuierlich über dem Landesdurchschnitt und dem Durchschnitt aller Landkreise in Rhl.-Pfalz. Nach einem starken Anstieg im "Buga-Jahr" 2011 gingen die Zahlen zunächst wieder zurück und sind dann jedes Jahr angestiegen, so dass ab 2014 die Buga-Zahlen übertroffen werden konnten.

Entwicklung Gästezahlen 1994 - 20172018-03-20 Entwicklung Gaestezahlen MYK 1994-2017 Grafik neu 1016

Gästezahlen in Mayen-Koblenz nach Herkunft

2018-05-14 Gaeste im Landkreis Mayen-Koblenz 2003-2017 nach ihrer Herkunft Grafik 1027


Entwicklung Übernachtungszahlen 1994 - 2017

Die Übernachtungszahlen liegen in Mayen-Koblenz kontinuierlich über dem Landesdurchschnitt, jedoch bis 2013 unter dem Durchschnitt aller Landkreise in Rhl.-Pfalz. Seit dem Jahr 2014 liegen diese in Mayen-Koblenz über dem Durchschnitt aller Landkreise.

2018-03-21 Entwicklung Uebernachtungszahlen MYK 1994-2017 Grafik 1017


Bettenauslastung im Landkreis Mayen-Koblenz 1994 - 2017

Der Rückgang der Bettenauslastung im Jahr 2016 resultiert aus der Sonderstellung im Jahr 2015, bei der in der Stadt Mayen die studentischen Übernachtungen mit in die Gesamtübernachtungszahlen geflossen sind und dies zu einer erheblichen Steigerung gegenüber 2014 geführt hat bzw. im Vergleich zu 2016 automatisch eine Verschlechterung zur Folge hatte. 

2018-03-21 Bettenauslastung in MYK 1994-2017 Grafik 1015


Gäste- und Übernachtungszahlen in Mayen-Koblenz 2016 / 2017 nach Monaten

2018-04-25 Gaeste u. Uebernachtungen LK 2016-2017 Grafik 1019

Gästezahlen im Landkreis Mayen-Koblenz 2016 und 2017 nach Monaten

Der Landkreis Mayen-Koblenz wurde im Jahr 2017 von rd. 388.000 Gästen besucht. Das höchste Gästeaufkommen wurde in den Monaten von Mai bis Oktober registriert. In diesen 6 Monaten konnten rd. 260.000 Besucherinnen und Besucher im Landkreis begrüßt werden. Die niedrigsten Zahlen wurden im Januar und Februar ermittelt.
Die Gästezahlen lagen 2017 komplett über dem Durchschnitt der Landkreise in Rheinland-Pfalz und konnten im Vergleich zu 2016 in jedem Monat, mit Ausnahme des Februars, gesteigert werden.

2018-04-25 Gaeste nach Monaten LK Vergleich 2016-2017 Grafik 1018

Übernachtungszahlen im Landkreis Mayen-Koblenz 2016 und 2017 nach Monaten

Im Landkreis Mayen-Koblenz wurden in 2017 rd. 880.000 Übernachtungen gezählt und lagen ab April über dem Durchschnitt der Landkreise in Rheinland-Pfalz. Das höchste Übernachtungsaufkommen entfällt mit 114.259 Übernachtungen auf den August, im Vorjahr war dies mit 103.956 Übernachtungen der September. 
Zudem lagen in 2017 in weiteren zwei Monaten (Juli und September) die Übernachtungszahlen über 100.000.
Wie auch bei den Gästezahlen wurden im Januar und Februar die niedrigsten Zahlen ermittelt.
Die Übernachtungszahlen konnten im Vergleich zum Vorjahr in 2017, bis auf Februar und März, in jedem Monat gesteigert werden.

2018-04-25 Uebernachtungen nach Monaten LK Vergleich 2016-2017 Grafik 1020


Übernachtungen im Landkreis Mayen-Koblenz 2017 nach Herkunftsländern

Von den rund 880.000 Übernachtungen wurden 705.610 von deutschen Gästen gebucht und machten somit den größten Anteil aus.
Knapp 20 % der Übernachtungen wurden von Gästen aus dem Ausland gebucht. Die bedeutensten Herkunftsländer waren die Niederlande mit 62.087 Übernachtungen (Steigerung zum Vorjahr um 30 %), Belgien (23.016) und Rumänien (11.003). Die USA hatte mit knapp 3.200 Übernachtungen einen Anteil von 0,4 %.

2018-05-04 Uebernachtungen im LK MYK 2017 nach Herkunftslaendern Grafik 1021

Touristische Kennzahlen der Städte und Verbandsgemeinden 2017

Die höchsten Gästezahlen wurden in der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel mit 145.875 Gästen und 376.749 Übernachtungen registriert. Im Vergleich zu 2016 ist dies eine Steigerung von 5,4 % bei den Gästezahlen und 8,9 % bei den Übernachtungszahlen.
Für die Verbandsgemeinden Pellenz und Weißenthurm konnte das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz im Jahr 2017 keine Gäste- und Übernachtungszahlen veröffentlichen. 

2018-04-25 Gaeste u. Uebernachtungen LK 2016-2017 Grafik 1019

2018-05-07 Gaeste Uebernachtungen VG-Staedte 2017 Grafik 1023

Übernachtungszahlen der Städte und Verbandsgemeinden 2016 und 2017

2018-05-07 Uebernachtungen VGs 2016-2017 Grafik 1024

Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben nach Betriebsarten 2016

In Mayen-Koblenz wurden 70 % der Übernachtungen in Hotels erfasst, die restlichen 30 % in Sonstigen Betriebsarten wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen, Pensionen, Gasthöfe etc.
Die Zahlen für 2017 liegen noch nicht vor.

2017-07-06 Uebernachtungen nach Betriebsarten 2016 Vgl. LK 1025
 
nach oben
Nicole Radtke, Jungbluth Firmengruppe zu Wissen was geht!