Starke Wirtschaft. Gutes Leben
WFG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH
Fachkräfte

Angebote

Eine Herausforderung der Wirtschaft ist der Fachkräftemangel. Die WFG unterstützt die Unternehmen im Landkreis Mayen-Koblenz bei der Fachkräftegewinnung und –sicherung mit zahlreichen Angeboten.

So wirbt die WFG zum Beispiel auf den größten studentisch organisierten Firmenkontaktmessen (sog. Bondingmessen) für die Unternehmen.

Zudem wirbt die WFG für die Teilnahme von Unternehmen aus dem Landkreis bei den Azubi- & Studientagen in Koblenz, den Lehrstellenbörsen im Landkreis, bei den Firmenkontaktmessen der Hochschulen und unterstützt Angebote für die Kinderbetreuung in Ferienzeiten, wie zum Beispiel die Kinder-Technik-Ferien-Camps.
Detailinformationen zu den Angeboten der WFG, aber auch zu Angeboten der Partner der Fachkräfte-Allianz Mayen-Koblenz:

 
Azubi- & Studientage

Wissen was geht!

Unternehmen der Region öffnen in den Sommerferien ihre Tore für interessierte Schüler 

Unter dem Motto „Wissen was geht!“ öffnen Betriebe in den Sommerferien ihre Tore für interessierte Schüler. Das Projekt der WFG, ist für die beteiligten Unternehmen eine weitere Möglichkeit, Kontakt zu Schülern der Region aufzunehmen. Jede Firma gewährt Einblicke in den Arbeitsalltag. Verschiedene Branchen sind dabei, pro Firma muss der interessierte Schüler ca. 3 Stunden seiner Sommerferien investieren.
Dafür bekommen die Jugendlichen nicht nur Anregungen für die Berufswahl, sondern auch die Frage beantwortet, welche Fähigkeiten und Eigenschaften junge Menschen für eine bestimmte Ausbildung mitbringen müssen.

Das Projekt richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren, die erste Kontakte mit der Arbeitswelt knüpfen möchten. Insgesamt sind pro Schüler drei Unternehmensbesuche möglich.

In den Sommerferien 2018 nehmen 23 Unternehmen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz teil. Anmeldung und weitere Informationen zum Projekt "Wissen was geht!".

Flyer 2018

Hans-Peter Schomisch

Ansprechpartner:
Annika Dietel
Tel.: 0261/108-447
E-Mail

 
Azubi- & Studientage

Azubi- & Studientage

Die jährlich stattfindende Messe bietet Schülern, jungen Berufstätigen und Eltern, die Möglichkeit, sich über Ausbildungsplätze und Studienangebote zu informieren. Unternehmen, Hochschulen, Berufsschulen, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Behörden und Verbände informieren über ihre Angebote.

Bei dem von der WFG organisierten Gemeinschaftsstand haben Unternehmen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz, die Möglichkeit sich zu präsentieren. 

Die nächste Messe findet am 12.04.2019 - 13.04.201 in Koblenz in der CGM-Arena statt.

Buchungsformular

Hans-Peter SchomischAnsprechpartner:
Hans-Peter Schomisch
Tel.: 0261/108-282
E-Mail

 
Lehrstellen und Informationsbörse

Lehrstellen- und Informationsbörsen

Seit 2000 findet die Pellenzer Lehrstellen- und Informationsbörse jährlich in Kruft statt. Unternehmen und Institutionen aus der Region nutzen an diesem Tag ihre Möglichkeit sich als attraktives Ausbildungsunternehmen vorzustellen. Neben Informationen für die Berufsausbildung werden auch Weiterbildungen und Duale Studienangebote vorgestellt. Darüber hinaus bieten die teilnehmenden Aussteller Fachvorträge an.
Seit 2017 findet die Ausbildungsmesse „Start“ in der Mittelrheinhalle in Andernach statt. Rund 40 Aussteller bieten umfangreiche Informationen über die Möglichkeit von Ausbildungsplätzen für Schüler der Klassen 8 bis 13, junge Berufstätige und Eltern. Unternehmen aus verschiedenen Branchen haben die Chance, in persönlichen Gesprächen mit den Jugendlichen in Kontakt zu kommen und diese besser kennen zu lernen.

 

Bondingmessen

Hochschulmessen

Die Nähe zu den Unternehmen ist für Hochschulen und ihre Studierende von zentraler Bedeutung. Bereits im Studium werden durch Pflichtpraktika, Unternehmensprojekte und die Bachelor- bzw. Masterarbeiten Kontakte zwischen Studierenden und potentiellen Arbeitgebern geknüpft. Bei Job- und anderen Messen dabei zu sein ist daher wichtiger Bestandteil effektiven Personalmarketings.

Bondingmessen

Die bundesweiten Firmenkontaktmessen der Studenteninitiative Bonding e.V. sind Veranstaltungen, die die Bindung zwischen Studierenden und Unternehmen herstellen und fördern sollen. Sie werden von Studierenden ausgerichtet. Durch eine Teilnahme können Unternehmen im Wettbewerb um die besten Köpfe schon früh Kontakte zu Studierenden und Absolventen knüpfen.

Unser Angebot für Sie

Die WFG bietet für Unternehmen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz kostenlos die Möglichkeit an, Stellenausschreibungen und Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten vorzustellen. Es besteht auch die Möglichkeit für die Unternehmen sich auf dem Stand der WFG zu präsentieren.

Die Terminplanung sieht aktuell den Besuch der Bondingmesse in Aachen (Datumxxx) vor. Bei entsprechendem Interesse von Unternehmen würde auch die Teilnahme in Bochum  und Kaiserslautern vorgesehen werden.  Sollten Sie Stellenausschreibungen oder Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten haben, wenden Sie sich an uns.

Praxis@Campus

Die Firmenkontaktmesse „Praxis@Campus“ wird von der Hochschule Koblenz veranstaltet und richtet sich an Unternehmen, die Hochschulabsolventen suchen. Unternehmen aus verschiedenen Branchen präsentieren sich und lernen auf diesem persönlichen Weg geeignete Bewerber in Gesprächen kennen. Neben der Nachwuchsgewinnung und -vermittlung zielt die Messe auf den aktiven Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. 


Rita EmdeAnsprechpartner:
Rita Emde
Tel.: 0261/108-452
E-Mail


 

   

Kinder Technik Ferien Camps

Kinder-Technik-Ferien-Camps

Die Technikcamps der Universität Koblenz-Landau bieten technische Bildung für Kinder und Jugendliche an.

Die vielfältigen Veranstaltungen finden vorzugsweise auf dem Campus der Universität in Koblenz-Metternich statt, können aber auch in den Räumlichkeiten von Unternehmen stattfinden.

Das Ferienbetreuungsangebot bietet durch den Schwerpunkt Bildung und Technik eine gute Ergänzung zu den örtlichen Ferienbetreuungsangeboten. Dabei kann sogar die gesamte Organisation der Camps und das Anmeldeprozedere über die Technikcamps abgewickelt werden.

Einige Arbeitgeber im Landkreis Mayen-Koblenz nutzen das Angebot bereits zur qualifizierten Ferienbetreuung von Mitarbeiterkindern und um ihre Familienfreundlichkeit zu unterstreichen. So schließen sich auch Unternehmen zusammen und organisieren ein gemeinsames Angebot.

Beispielsweise bietet die Kreisverwaltung gemeinsam mit der Sparkasse Koblenz seit Jahren Feriencamps an, die in erster Linie für die Mitarbeiterkinder vorgesehen, aber darüber hinaus auch offen für Kinder aus der Region sind. Auch in Mayen haben sich verschiedene Unternehmen und Institutionen zusammengeschlossen, um Betreuungsangebote für Mitarbeiterkinder zu ermöglichen.

Das Programm finden Sie unter
www.technikcamps.de

Ansprechpartner:

Kinder Technik Ferien Camps
Dr. Martin Fislake
Tel.: 0261/287-2451
E-Mail

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Lea Bales
Tel.: 0261/108-275
E-Mail

   

Ferienbetreuungsmöglichkeiten

Ferienbetreuungsmöglichkeiten

Die jährlich herausgegebene Broschüre des Kreisjugendamtes enthält Programmangebote für junge Leute im Landkreis Mayen-Koblenz.

Darin sind Angebote von Vereinen, Verbänden, Kirchen und den Kommunen für das laufende Jahr - von Freizeiten, Ferientouren, Jugendkultur, Fun- und Erlebnistage, bis hin zu Seminaren und Workshops, enthalten.

Die Broschüre kann kostenlos bei allen Verbandsgemeinden und Städten im Landkreis sowie beim Kreisjugendamt Mayen-Koblenz angefordert werden.

Broschüre

Ansprechpartner:
Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Kreisjugendamt
Tel.: 0261/108-258 oder 0261/108-566
E-Mail


job

 

Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit


Arbeitgeber

Als Arbeitgeber besteht die Möglichkeit, telefonisch oder schriftlich der Agentur für Arbeit das Stellenprofil mitzuteilen. Die Agentur für Arbeit sucht dann aus ihrem Datenbestand passende Arbeitskräfte und veröffentlicht auf Wunsch die Stellenanzeige im Internet.
Es ist zu empfehlen, sich ein Unternehmens-Profil bei der JOBBÖRSE anzulegen. Hiermit können kontinuierlich Stellenangebote aller Art wie Arbeitsplätze, Ausbildungsplätze, freie Mitarbeit, Praktika, Jobs leicht und ohne viel Aufwand aufgegeben werden.


Nach der Registrierung stehen dem Anwender alle Dienstleistungen der JOBBÖRSE uneingeschränkt zur Verfügung:

  • kostenlose Erfassung und Pflege von Stellenangeboten
  • Übersicht Ihrer bisher erfassten Stellen
  • Zugriff auf den bundesweiten Bewerberpool
  • interessante Bewerberinnen und Bewerber können in Ihrer Vormerkliste gespeichert werden
  • verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Bewerberinnen und Bewerbern
  • Zugriff und Verwaltung aller Online-Bewerbungen im Bewerbermanagement
  • Unternehmenspräsentation
  • Übermittlung der Stellenangebote an kooperierende Jobbörsen

Arbeitnehmer

Arbeitnehmer, die auf der Suche nach einer passenden Stelle sind, finden diese in der JOBBÖRSE.

Der Arbeitsuchende hat die Möglichkeit die Datenbank nach einem passenden Job in seiner Umgebung zu durchsuchen. Neben den potenziellen Stellenangeboten bietet die JOBBÖRSE eine umfangreiche Datenbank mit Tätigkeitsbeschreibungen für eine Vielzahl gängiger Berufe und Berufsgruppen an.

Nach der Registrierung stehen dem Anwender umfangreiche Dienstleistungen der JOBBÖRSE zur Verfügung:

  • Tätigkeitsbeschreibungen können gespeichert werden
  • Stellenangebote können ebenfalls gespeichert werden
  • Die personalisierte Startseite fasst neue Angebote zusammen, zeigt die gespeicherten Ergebnisse auf und hilft bei der Navigation durch das umfangreiche Portfolio.
  • Postfach für Nachrichten an Firmen oder an die Agentur
  • Lebenslauf, Fähigkeiten und Anlagen können online gestellt werden
  • Der Suchassistent informiert via Email über neue Angebote.


src:'https://www.wfg-myk.de/images/',params:'src' Jobzentrale

JobZENTRALE - Landkreis Mayen-Koblenz

Mit wenigen Klicks umfassend informiert - der Landkreis Mayen-Koblenz mit seinem kommunalen Jobcenter stellt mit der JobZENTRALE ein Portal zur Verfügung, das einen Überblick über die online zur Verfügung stehenden Arbeits- und Ausbildungsstellenangebote in der Region gibt.

Es hilft Jobsuchenden, Stellenwechslern und Schülern beim Finden von online verfügbaren Arbeits- und Ausbildungsplatzangeboten in der Region.

Mit einem Mausklick wird der Jobsuchende zu den originalen Stellenangeboten weitergeleitet. Zudem bietet das Portal zusätzliche Hilfen, wie Übersetzung der Angebote in über 60 Sprachen, einen Routenplaner und Verbindungen des ÖPNV.

nach oben
Matthias Nolte, Nolte Werkzeugbau GmbH zum Fachkräfte-Film