Starke Wirtschaft. Gutes Leben
WFG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH
Mobilität

Straßenanbindung

 

Straßenanbindung
 

Die Autobahnen A 48 und A 61 liegen ideal am Achsenkreuz in West-Ost- sowie in Nord-Süd-Richtung des Landkreises, der damit verkehrstechnisch sehr gut an die Ballungsräume Köln/Bonn und Frankfurt/Rhein-Main angebunden ist.

Neben den Autobahnen ist ein dichtes Bundes- und Landstraßennetz vorhanden.
Die B 9 führt auf der linken Rheinseite von Bonn über Koblenz nach Mainz, die B 42 auf der rechten Rheinseite von Bonn über Neuwied und Koblenz-Ehrenbreitstein nach Wiesbaden. Entlang der Mosel kann die B 49 als Verbindungsroute zwischen Treis-Karden, Koblenz und Montabaur genutzt werden. Die Anbindung in die Eifel, in den Westerwald oder in den Hunsrück erfolgt durch ein dichtes und flächendeckendes Straßennetz.

 

 
nach oben
Klaus Breitkreutz, Haus am Würzlaysteig zum Förderprogramm »Qualitätsoffensive für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe« Wissen was geht!