Starke Wirtschaft. Gutes Leben

WFG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH
Freizeit

Wasser

Neben der einzigartigen und wunderschönen Natur in unserer Region Mayen-Koblenz prägen viele Gewässer unser Landschaftsbild, allem voran die beiden großen Flüsse Rhein und Mosel. Mit zahlreichen Wassersportangeboten ist für jeden Liebhaber etwas dabei. Sei es zum Urlaubsvergnügen oder zur Freizeitgestaltung, jeder der schwimmen oder baden möchte, findet ein attraktives Angebot.

Für Groß und Klein sind die Seen ein regionales Highlight. Die beiden größten Seen im Kreisgebiet sind der Waldsee Rieden und der Laacher See, die zum Baden und Spaß haben einladen.

 
Wasser
 

Waldsee Rieden

Umgeben von Wäldern und Wiesen liegt der Waldsee Rieden mitten in einem hügeligen Erholungsparadies. Er entstand 1982 durch Aufstauung des Rehbaches am Westrand des Eifeldörfchens Rieden. Die Wasserfläche umfasst etwa vier Hektar. Die maximale Gewässertiefe liegt bei 8 Metern. Seit 2006 ist der See als europäisches Badegewässer zugelassen.
Die Nutzungsbereiche sind ausgewiesen, daher ist das Baden und Schwimmen nur innerhalb der Bojen gestattet. Zwei Badestege erleichtern den Wassereinstieg. In der Mitte des Sees ist eine Badeinsel. Der Badesee steht kostenfrei für Gäste und Badefreunde zu Verfügung.
Darüber hinaus werden weitere Freizeitmöglichkeiten angeboten: Die zum See gehörende Freizeitanlage bietet Kinderspiel- und Grillplätze, Tennis, Bootsverleih, Boccia und Schach sowie Spazierwege und ein Hotel-Restaurant mit Seeterrasse. Außerdem lädt ein weiteres Café-Restaurant mit großzügiger Sonnenterrasse unmittelbar am Badestrand zur Einkehr ein.

Waldsee Rieden Waldsee Rieden

 

Laacher See

Als einer der größten natürlichen Seen im Mittelgebirge liegt der Laacher See im gleichnamigen Naturschutzgebiet. Zum Schutz der Natur steht eingeschränktes Angebot an Wassersportaktivitäten wie zum Beispiel ein Ruder- und Tretbootverleih zur Verfügung. An seinem Nordufer gibt es eine Badestelle, die für Kinder und Nichtschwimmer besonders gut geeignet ist. Die idyllische Natur rund um den See lädt zu einem Sparziergang ein. Das Wasser ist glasklar und die Sichtweite unter Wasser beträgt rund 6,50 Meter. Der Besuch der Badezone ist kostenpflichtig.

Laacher See


Laacher See Laacher See
 

Wassersport an der Mosel

Für Wassersportler ist die Mosel ein wahres Eldorado. Ob zügig Schlag um Schlag im Ruderboot oder in schneller Fahrt mit dem Motorboot, der Fluss bietet zahlreiche Möglichkeiten. Auch die Wasserskifahrer kommen gerne an die Mosel. In der Nähe von Winningen gibt es sogar eine Jetskistrecke. Auch Surfer versuchen bei Wind ihr Glück.

Wassersport an der Mosel Wassersport an der Mosel
nach oben
Klaus Breitkreutz, Haus am Würzlaysteig zum Förderprogramm »Qualitätsoffensive für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe«