Starke Wirtschaft. Gutes Leben

WFG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH
Standortinformationen

Bevölkerungsentwicklung

Die Bevölkerungszahl des Landkreises hat sich entgegen der Bevölkerungsprognosen in den letzten 40 Jahren deutlich günstiger entwickelt als vorausgesagt. Insgesamt betrachtet fällt sie auch günstiger aus als die des Landes. Die günstige Entwicklung ist auf die Zuwanderung zurück zu führen, die höher ist als das Geburtendefizit und die Abwanderung. 

Zum 31.12.2017 sind die Einwohnerzahlen im Landkreis Mayen-Koblenz auf 213.554 Einwohner gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 586 Personen.
Der Anteil der ausländischen Personen beträgt 16.126 (7,6 %), davon sind 10.930 mit europäischer Herkunft. Im Vorjahr betrug der Anteil der ausländischen Bevölkerung 7,0 %.


Flyer Wohnbevölkerung im Landkreis Mayen-Koblenz 31.12.2017
 
 

 

Bevölkerungsentwicklung im Landkreis Mayen-Koblenz 1970 - 2017
2018-11-07 Bevoelkerungsentwicklung 1970-2017 Grafik 1221

Bevölkerungsentwicklung Städte / VG im Landkreis Mayen-Koblenz 1970 - 2017

Die Verbandsgemeinde Weißenthurm ist mit 34.664 die einwohnerstärkste Kommune im Landkreis, gefolgt von der Stadt Andernach (29.860) und der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel (26.931).

2018-11-07 Bevoelkerungsentwicklung Staedte VG 1970-2017 Tabelle 1223


 Bevölkerungsverteilung in % im Landkreis Mayen-Koblenz, 31.12.2017

2019-01-14 Bevoelkerungsverteilung im LK MYK 31.12.2017 Grafik 1231


Vergleich Bevölkerungsentwicklung Städte / VG in Mayen-Koblenz 1970 / 2017

Der stärkste Bevölkerungszuwachs in den letzten 40 Jahren kann die Verbandsgemeinde Maifeld verbuchen. Im Vergleich zu 1970 sind die Einwohnerzahlen um 47,1 % angestiegen, gefolgt von der VG Weißenthurm mit 26,9 % und der VG Vallendar mit 17,7 %.

Vergleich Bevölkerungsentwicklung Städte-VG in MYK 1970-2017 

Ausländische Bevölkerung 2017 im Landkreis Mayen-Koblenz

Am 31.12.2017 gab es in Mayen-Koblenz 213.554 Einwohnerinnen und Einwohner. Der Anteil der ausländischen Personen beträgt 16.126, das sind 7,6 % der gesamten Einwohnerzahl im Landkreis. Im Vorjahr betrug der Anteil der ausländischen Personen 7,0 %.
Der größte Anteil dieser Personen wohnt in der VG Weißenthurm (3.133) sowie in der Stadt Andernach (2.628) und der Stadt Bendorf (2.279).

2018-11-07 Auslaendische Bevoelkerung 2017 Staedte-VG Grafik 1220


Bevölkerung - Vorausberechnung Landkreis Mayen-Koblenz 2013 - 2060

Bis zum Jahr 2035 wird sich die Einwohnerzahl von Mayen-Koblenz gegenüber dem Basisjahr 2013 bereits spürbar verringern. Der Bevölkerungsrückgang würde laut der Vorausberechnung 5,3 % betragen. Demnach wäre in 2035 eine Einwohnerzahl von ca. 198.000 zu erwarten.
Bis zum Jahr 2060 ist sogar mit einem Rückgang von 18,2 % zu rechnen, das würde einer Einwohnerzahl von ca. 171.000 entsprechen.
    

2016-11-28 Bevoelkerungsvorausberechnung 2013-2060 Grafik 561

Natürliche Bevölkerungsbewegung

Die natürliche Bevölkerungsbewegung fiel in den letzten vier Jahrzehnten bis auf wenige Ausnahmen negativ aus. Es wurden mehr Sterbefälle als Geburten registriert.
Lediglich in den Jahren 1988, 1990 und 1992 lagen die Zahlen der Lebendgeborenen über den Sterbefällen.

Dennoch zeigt der Geburtentrend nach oben. In den letzten Jahren ist die Zahl der Neugeborenen im Landkreis Mayen-Koblenz mit Ausnahme des letzten Jahres kontinuierlich angestiegen.
Im Jahr 2017 kamen im Landkreis mit 1.966 Neugeborenen 29 Kinder weniger zur Welt als in 2016. Gegenüber dem Jahr 2010 waren es jedoch 357 mehr.
Damit ist seit dem Vorjahr die Zahl der Neugeborenen auf ein Niveau angestiegen, dass zuletzt im Jahr 2000 erreicht wurde.

Natürliche Bevölkerungsbewegung im Landkreis Mayen-Koblenz 1976 - 2017

2018-12-12 Natuerliche Bevoelkerungsbewegung LK MYK 1976-2017 Grafik 1225


Natürliche Bevölkerungsbewegung 2017 in Städten / Verbandsgemeinden in Mayen-Koblenz

2018-12-12 Natuerliche Bevoelkerungsbewegung VG-Staedte MYK 1976-2017 Grafik 1226

Wanderungen über die Kreisgrenze 1975 - 2017

Im Jahr 2017 sind insgesamt 10.309 Personen in den Landkreis zugezogen und 9.231 Personen weggezogen. Somit liegt das Wanderungsplus bei 1.078 Einwohnern. Es resultiert komplett aus dem Zuwachs von ausländischen Personen.

2018-12-12 Wanderungen ueber die Kreisgrenze 1975-2017 Grafik 1229


 Wanderungen 2017 in Städten / Verbandsgemeinden in Mayen-Koblenz

2018-12-12 Wanderungen 2017 Staedte-VG Grafik 1228


Zuzüge über die Kreisgrenze im Vergleich Deutsche / Ausländische Personen 1995 - 2017

Von den 10.309 Zuzügen in 2017 waren dies 6.622 Zuzüge von deutschen Personen und 3.687 Zuzüge von ausländischen Personen. Die Zahl der Zuzüge der ausländischen Personen hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verringert.

Zuzüge über die Kreisgrenze Deutsche/Ausländer 1995-2017


Fortzüge über die Kreisgrenze im Vergleich Deutsche / Ausländische Personen 1995 - 2017

Von den 9.231 Fortzügen in 2017 waren dies 6.740 Fortzüge von deutschen Personen und 2.491 Fortzüge von ausländischen Personen.

2018-12-12 Fortzuege ueber Kreisgrenze Deutsche-Auslaender 1995-2017 Grafik 1224

Wandersaldo Landkreis Mayen-Koblenz 1975 - 2017

Bis auf wenige Ausnahmen in den 80er Jahren und 2009/2010 ist das Wandersaldo im Landkreis Mayen-Koblenz stets positiv, d.h. es gibt mehr Zuzüge als Fortzüge über die Kreisgrenze.

2018-12-12 Wandersaldo MYK 1975-2017 Grafik 1227

nach oben
Nicole Radtke, Jungbluth Firmengruppe zu Wissen was geht!