Starke Wirtschaft. Gutes Leben

WFG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH

Ringvorlesung "Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis"

15.10.2019

Dem Produktionsfaktor Wissen kommt im unternehmensbezogenen Kontext heute eine stetig wachsende Bedeutung zu. Gerade ein effizienter Einsatz dieses Faktors stellt einen elementaren Aspekt für eine erfolgreiche Unternehmensexistenz dar. Auch in diesem Jahr bietet die Hochschule Koblenz eine Ringvorlesung zum Thema „Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis“ an. Namenhafte Unternehmen des Landkreises Mayen-Koblenz geben im Rahmen von Gastvorträgen tiefgreifende Einblicke in die betriebliche Realität von Wissensmanagementprozessen und ermöglichen ein Verständnis der praktischen Relevanz von Wissensmanagement im Unternehmen.

Interessierte können als Gasthörer an ausgewählten Terminen der Ringvorlesung teilnehmen.

Um Anmeldung wird per E-Mail an jana.wagner@wfg-myk.de gebeten.


Für das Wintersemester 2019/2020 stehen folgende Termine auf der Agenda:

26.11.2019      14:00 - 15:30 Uhr  -  Gastvortrag Fuchs Personal GmbH (Hochschule Koblenz Raum A106)

Die Durchführung von Pflichtunterweisungen stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar, da sichergestellt sein muss, dass die Mitarbeiter alle Unterweisungen stets in den erforderlichen Intervallen erhalten. Für Unternehmen der Personalbranche ist die Herausforderung besonders groß, da die Mitarbeiter flexibel eingesetzt werden und sich die durchzuführenden Unterweisungen stets ändern. Im Rahmen eines Wissensmanagementprojektes hat Fuchs Personal eine Plattform entwickelt, mit welcher der Aufwand minimiert werden kann, da die notwendigen Prozesse (teil-)automatisiert wurden. Durch Nutzung von eLearning wurde für die Mitarbeiter die Möglichkeit geschaffen, ihre Unterweisungen selbstständig von zu Hause aus durchzuführen und somit ihren Arbeitsalltag flexibler zu gestalten.


03.12.2019      14:00 - 15:30 Uhr  -  Gastvortrag Winkler & Dünnebier GmbH (Hochschule Koblenz Raum A106)

Die Winkler & Dünnbier GmbH als Maschinenbauunternehmen führte vor über einem Jahr ein systematisches Wissensmanagement im Bereich Entwicklung und Konstruktion ein. Sukzessive fand auch eine Erweiterung auf weitere Bereiche des Betriebes wie beispielsweise den Kundenservice statt. Manfred Wolniakowski wird im Rahmen seines Vortrages chronologisch auf die Etablierung des Wissensmanagements im Unternehmen eingehen, von der Initiierung und Motivation bis hin zur Umsetzung und aufgetretenen Problemen.


10.12.2019      14:00 - 15:30 Uhr  -  Gastvortrag DataTherm GmbH (Hochschule Koblenz Raum A106)

Die DataTherm GmbH etablierte betriebsintern verschiedene Wissensmanagement-Tools, wie unter anderem ein Microsoft SharePoint als internes Wiki und zur Dokumentation von Anlagen auf Baustellen. Außerdem werden interne Prozesse analysiert, dokumentiert und mit Hilfe eines Reifegradmodells eingeordnet. Ziel des Wissensmanagements im Unternehmen ist, die digitale Reife der genannten Prozesse zu erhöhen und somit einen effizienteren Umgang mit dem Faktor Wissen zu erlangen und diesen allen Mitarbeitern zugänglich zu machen.


17.12.2019      14:00 - 15:30 Uhr  -  Gastvortrag Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein (Hochschule Koblenz Raum A106)

Als fusioniertes Klinikum der Maximalversorgung mit fünf Klinikstandorten, drei Altenhilfeeinrichtungen und einem ambulanten Pflegedienst steht das Gemeinschaftsklinikum vor der großen Herausforderung das Wissensmanagement im Unternehmen zu organisieren. Einhergehend mit der Fusion werden viele Strukturen, Standards, Softwareprodukte vereinheitlicht. Aktuelle Themen wie stetig sinkende Halbwertzeit des Wissens u.a. in den Bereichen der Medizin, Pflege und Therapieberufe, Fluktuation der Mitarbeiter, Literatur-/Rechercheportal, Auf- und Ausbau von eLearning und standortübergreifende Informationsweitergabe fordern zukunftsfähige Konzepte. Mit der Einrichtung eines zentralen Wissensmanagement-Tools als führendes Intranetsystem soll den Mitarbeitern möglichst einfach der Zugang zu den facettenreichen Wissensquellen des Unternehmens zur Verfügung gestellt werden.


Schon gewusst? - Unternehmen des Landkreises Mayen-Koblenz können kostenlos Unterstützung zur Etablierung eines systematischen Wissensmanagements im eigenen Betrieb erhalten. 

 

nach oben
Archiv 2022 Archiv 2021 Archiv 2020 Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 WFG Magazin DIALOG
Matthias Nolte, Nolte Werkzeugbau GmbH zum Fachkräfte-Film